Blasenentzündung

Blasenentzündung und ihre unterschiedlichen Ursachen

Eine Blasenentzündung beim Mann oder der Frau kann durch unterschiedliche Ursachen ausgelöst werden. Auch Kinder und Säuglinge sind manchmal betroffen.

Bei der Blasenentzündung handelt es sich um die Infektion der Harnblase. Meist verursacht durch Bakterien, in vielen Fällen allerdings auch durch Pilze oder Viren, ist die Blasenentzündung eine unangenehme Erkrankung. Die Symptome reichen von einem dumpfen Schmerz im unteren Bauchbereich, über Harndrang bis hin zu Fieber und einer Trübung des Urins. Bei nicht eindeutigen Symptomen wird der Urologe eine Blasenspiegelung vornehmen, um andere Krankheiten auszuschließen. Therapiemaßnahmen bei einer Blasenentzündung sind Bettruhe, warme Bäder und ausgiebig schmerzlindernde Mittel, die auch die Blasenmuskulatur entkrampfen sollen. In schweren Fällen wird die Erkrankung mit Antibiotika bekämpft.

Damit die Blase ausreichend gespült wird, sollte während der Behandlung mit Antibiotika immer genügend Flüssigkeit zu sich genommen werden. Es erkranken nicht nur Frauen, sondern auch Männer an Blasenentzündung. Allerdings ist dies eher selten der Fall, hängt jedoch dann oftmals mit einer vergrößerten Prostata zusammen. Handelt es sich dann um eine intensive Entzündung der Blase, erfordert dies oft eine Behandlung mit Antibiotika über einen längeren Zeitraum, als normal üblich. Blasenentzündungen entstehen nicht zuletzt wegen einer vorangegangenen Unterkühlung. Hier hat man die Möglichkeit, dieser Erkrankung durch warme Kleidung wenigstens bedingt vorzubeugen.

Blasentzündung ist auch oft ein Krankheitsbild bei Säuglingen und Kindern. Hier ist die Diagnostik, gerade bei sehr kleinen Kindern, äußerst schwierig und man erkennt Blasenentzündungen oft erst dann, wenn es zu Komplikationen wie einer Nierenbeckenentzündung oder ähnlichem kommt. Bei älteren Frauen nach den Wechseljahren kommt es auch vermehrt zu den Symptomen von Blasenentzündungen, meist bedingt durch Hormonstörungen.

Es empfiehlt sich auf jeden Fall, bei den ersten Anzeichen, die auf das Vorhandensein einer Blasenentzündung hindeuten, einen Urologen aufzusuchen. Nur er kann zweifelsfrei feststellen, welche Viren, Bakterien oder auch andere Gründe für die Entzündung ausschlaggebend sind. Mittel wie Wärmflaschen oder warme Bäder können aber in jedem Fall sofort nach Auftreten der Beschwerden angewandt werden. Die Art der weiterführenden Behandlung muss dann in Absprache mit dem Arzt festgesetzt werden. Er wird sich anhand einer normalen Urinuntersuchung bereits ein erstes Bild machen können.


Backrezepte

Verlässliche Backrezepte sind die wichtigste Voraussetzung für ein überzeugendes Ergebnis. Überraschen Sie Ihre Familie und Freunde mit Ihren Backkünsten!

Kuchen

Wenn Sie Ihren Lieblingskuchen nicht im Onlineshop oder Supermarkt kaufen möchten, dann backen Sie doch selber. Im Netz gibt es viele Backideen und Rezepte.

Blechkuchen

Blechkuchen mit unterschiedlichen Belägen sind unkompliziert und ohne viel Zeitaufwand zu backen. Maßgeblich für das Gelingen ist aber immer der gute Teig.