Kräuterlikör

Kräuterlikör – lieber kaufen oder doch selber machen?

Einen Kräuterlikör trinkt man gerne mal nach dem Essen, zur Anregung der Verdauung. Auch bei einer Magenverstimmung kann ein kleiner Kurzer helfen.

Es gibt Menschen, die schwören auf Kräuterlikör als ein Heilmittel gegen jede Unpässlichkeit des Alltags. Bei Magenschmerzen kann ein Glas Likör ebenso helfen, wie es auch zum Anregen der Verdauung nach einer opulenten Mahlzeit geeignet ist. Deswegen wird auch bei den meisten Familienfeiern nach einer Mahlzeit die Frage gestellt, ob jemand und wer denn genau, einen kleinen Angesetzten zum Abschluss wünsche.

Beim kleinen Angesetzten, also dem Kräuterlikör, gibt es im Detail große Unterschiede. So bekommt man in Restaurants nach einer Mahlzeit eher die gekauften Varianten angeboten, während viele Hausfrauen noch den selbstgemachten Angesetzten kredenzen. In den Restaurants unterscheiden sich die Angebote häufig danach, welche Landesküche man gerade gespeist hat. War es die griechische, bekommt man häufig den landestypischen, klaren Kräuterlikör angeboten, der nach Anis riecht und so lecker nach Lakritze schmeckt. In deutschen Restaurants wiederum ist es eher der bekannte Magenbitter mit den vielen Kräutern. Häufig trinkt man auch einen Cocktail oder Longdrink und ist sich noch nicht einmal bewußt, dass die bittere, tiefrote Hauptzutat auch zu der Gruppe der Kräuterliköre gezählt wird.

Entschließt man sich, seinen Likör selbst anzusetzen, hat man die Auswahl zwischen einer Vielzahl Rezepte. So kann man zum Beispiel aus ganz einfachen Zutaten einen schmackhaften Minzlikör brauen. Man braucht dafür nur frische Pfefferminze und ein wenig Zitronenmelisse. Beides kommt noch erstaunlich häufig in heimischen Gärten vor, wenn es nicht bei einem selbst wächst, einfach mal den Nachbarn fragen. Diese beiden Zutaten schichtet man abwechselnd mit Kandis auf. Den bekommt man gewöhnlich in der Backwarenabteilung jedes Supermarktes und auch in vielen Discountern.

Zum Ansetzten von Likör eignet sich der weiße Kandis besser, sollte man keinen auftreiben können, geht auch der braune. Die Mischung mit 32% Korn übergießen und ein paar Wochen stehen lassen. Der Kandis löst sich besser auf, wenn man sie Flasche ab und an schwenkt. Am Ende der Reifezeit einfach abseihen und in eine anderes Gefäß umfüllen. In dieser Art gibt es Rezepte mit jeglichen Gewächsen des Gartens, wie zum Beispiel Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut oder Salbei. Egal ob man nun gekauften oder selbstgemachten Kräuterlikör bevorzugt, Auswahlmöglichkeiten gibt es genug.


Haarausfall

Eine Haarausfall-Erkrankung liegt vor, wenn man pro Tag mehr als 100 Haare an einer Kopfstelle verliert und kahle Stellen oder schütteres Haar entstehen.

Abnehmen

Abnehmen ist ein lediges Thema, vor allem, wenn der Sommer unweigerlich näher rückt. Der Winterspeck sitzt aber immer noch an den Hüften. Was tun?

Italienische Rezepte

Italienische Rezepte beinhalten für manch einen von uns die leckersten und schmackhaftesten Gerichte überhaupt. Pasta und Pizza lautet hier die Devise.